Online-Museum für Kunst und Wissen
Online-Museum für Kunst und Wissen

Über die Autorin...

Angelika von Riesental wurde 1969 in einer Medizinerfamilie in Kasachstan geboren.

 

Sie studierte Humanmedizin in Kasachstan und in Deutschland.

 

Schwere, unheilbare Erkrankungen ihrer Familienangehörigen und die Grenzen der Schulmedizin zwangen sie immer wieder nach effektiveren Behandlungsmethoden zu suchen.

 

Mit der Niederlassung als Ärztin für Ganzheitliche Medizin 2004 begann eine neue Wende in ihrer Welt- und Selbsterkenntnis. Sie stellte fest, dass es tiefere subatomare Ebenen gibt, als bislang in der Wissenschaft vermutet wurde.

 

Und wenn die Behandlung des Patienten aus dieser sehr tiefen Existenzebene - dem Ursprung seiner Atome - stattfindet, verläuft die Regeneration ungewöhnlich schnell, vollkommen, allumfassend und unabhängig von der Art der Störung.

 

Die außergewöhnlichen Behandlungserfolge in ihrer Praxis verlangten nach neuen Erklärungsmodellen.

 

Schritt für Schritt aus Beobachtungen, Überlegungen und Versuchen entstand das Subatomare Modell der Universalordnung - ein Universalschlüssel zur Erklärung von Naturphänomenen jeglicher Art, von menschlicher Psyche bis zur Erdanziehungskraft und der Atomentstehung. Das ist die Theorie, die die konventionellen wissenschaftlichen und theologischen Erkenntnisse vereinigt, versöhnt und unter einen gemeinsamen Nenner bringen kann.

 

Angelika von Riesental, Dezember 2010.

Werke der Künstlerin und Wissenschaftlerin Angelika von Riesental

Fotogalerien "Natürliche Farbtherapie"

Malkunst "Künstlerische Farbtherapie"

Ernährung "Individuelle Lebensmitteltherapie"

Medizin "Das Universelle Kausaltherapieprinzip"

Poesie "Gast meiner Seele" / поэзия "Ты - гость моей души"

Physik "Die Weltformel - Grundlagen der Naturgesetze"

Philosophie "Atlas der Universaltabellen"

Bücher zu den Hauptthemen des Museums, Shop

Kontakt, Anfahrt

Impressum

Zurück zur Startseite