Online-Museum für Kunst und Wissen
Online-Museum für Kunst und Wissen

Stillleben Aquarelle

Künstlerische Farbtherapie: Leitfarbe weiß

Die weiße Farbe unterstützt mit ihren Frequenzen die Anteile des menschlichen Biofeldes, die als Emotionen der Freude und Heiterkeit empfunden werden. Auf der funktionellen Ebene werden Ausscheidungsprozesse unterstützt und auf der organischen - Lunge, Dickdarm und Haut.

Stillleben der Impressionistin Sylvia Wanner

Stillleben sind die Lieblingsmotive der Impressionistin Sylvia Wanner.

Sie hat ihre Kindheit in der Nachkriegszeit in den sibirischen Kinderheimen verbracht. Und sehr früh begriffen, dass nichts selbstverständlich in dieser Welt ist. Weder das Leben selbst, noch das Vorhandensein von allem für das Leben Notwendigen. Denn fast kein Tag verging ohne die bis in die Knochen gehende Kälte, den Hunger, und den Tod der Gleichaltrigen. Sie hat all das erlebt, überlebt und das Leben und das, was sie an Naturschätzen bietet, zu schätzen gelernt.

Die prall gefüllten Körbe und Schalen mit überdimensional großen strahlenden Früchten suggerieren dem Betrachter - alles ist im Überfluss und Fülle da und ausreichend für alle vorhanden. Als ob sie mit deren Hilfe die Waage der eigenen schmerzlichen Lebenserfahrungen in Richtung der Zuversicht, des Optimismus und der Hoffnung auf das gute Ende bewegen würde.

Gemäldegalerie: Stillleben Aquarelle

Impressionistin Sylvia Wanner, Maltechnik Aquarelle auf Papier:

  1. Flaschen und Obst, 36 x 48 cm, 2010, Nr. 753;
  2. Stillleben mit Fisch, 36 x 48 cm, 2006, Nr. 656;
  3. Pflaumen und Honigmelone, 36 x 48 cm, 2010, Nr. 745;
  4. Stillleben mit Kerzen, 36 x 48 cm, 2010, Nr. 740;
  5. Stillleben mit Orchidee und Obst, 36 x 48 cm, 2011, Nr. 760;
  6. Stillleben mit Kürbis, 36 x 48 cm, 2012, Nr. 796;
  7. Stillleben mit Pflaumen, 36 x 48 cm, 2012, Nr. 793.

Weitere Gemäldegalerien der Künstlerin Sylvia Wanner

Auf folgenden Seiten erfahren Sie über die Maltechnik und den Lebenslauf der Impressionistin Sylvia Wanner.

Zurück zur Startseite